Fotografien zum Element Wasser

SchwalginVom 3.7. – 14.8. stellt Rita-Maria Schwalgin ihre Werke in der Artothek der Stadt- und Landesbibliothek aus.  Gezeigt werden ausschließlich Fotografien unter dem Titel „Wasserreflexionen”.

Das Element Wasser und seine „Verwandlungsfähigkeit” fasziniert: als winzig kugeliger Tropfen, Horizont erweiternd, urgewaltig und bizarr geformt zu scharfkantigem Eis,  spiegelglatt Doppelbilder erzeugend, reflektierend…

Schwalgin 2012Rita-Maria Schwalgin zeigt Schönheit und Kraft am Meer, verschiebt Blickwinkel, setzt neue Akzente. Grafisch kontraststark sind ihre Fotografien in der Kombination mit Industriekultur.

Skurrile Blickwinkel und – fast alltägliche – Situationen überraschen. Rita-Maria Schwalgin nimmt den Betrachter mit auf eine Reise, mal dokumentarisch, mal amüsiert: „Oder würden Sie in der Waschstraße Fotos machen?”

“Wasserreflexionen” in der Artothek
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Webseite verwendet Cookies. Schließen. Mehr zum Thema Datenschutz.
325