Blind-Dates in den Stadtteilbibliotheken Aplerbeck & Hörde

dav

Die Stadtteilbibliotheken in Aplerbeck und  Hörde lädt rund um den „Welttag des Buches“ zu einem Buch-Blind-Date ein.

Rund um den „Unesco-Welttag des Buches“ laden die Stadtteilbibliotheken in Aplerbeck und  Hörde zum Blind Date mit einem Buch ein.

Wir haben Romane, Kinder- und Jugendbücher herausgesucht, liebevoll verpackt und mit einer kleinen „Kontaktanzeige“ versehen.

Die Leserinnen und Leser können sich ein (oder mehrere) Bücher „blind“ aussuchen und sich vom Unbekannten überraschen lassen. Ob’s passt sieht man, wie bei einem „normalen Blind Date“ erst, wenn man sich näher kennenlernt.

Termine:

Aplerbeck:
20.4.2018 von 10 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr
24.04.2018 von 10 – 12 Uhr und von 14 – 18 Uhr

Hörde:
20.4.2018 von 10 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
24.04.2018 von 10 – 12 Uhr und von 13 – 19 Uhr

 

Stadtteilbibliothek Aplerbeck
Köln-Berliner-Str. 31
44287 Dortmund
0231 445041
0231 4441170
bibliothek.aplerbeck@stadtdo.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 10:00 – 12:00 und 14:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag 10:00 – 12:00 und 14:00 – 19:00 Uhr
Freitag 10:00 – 12:00 und 14:00 – 17:00 Uhr

Montag geschlossen

Internetzugang und WLAN

Stadtteilbibliothek Hörde
Hermannstr. 33
44263 Dortmund
0231 2860678
0231 2860680
bibliothek.hoerde@stadtdo.de


Öffnungszeiten:
Dienstag 10:00 – 12:00 und 13:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch 13:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag 10:00 – 12:00 und 13:00 – 17:00 Uhr
Freitag 10:00 – 12:00 und 13:00 – 17:00 Uhr

Montag geschlossen

Internetzugang und WLAN

Hier geht es zu den Facebookveranstaltungen:

Aplerbeck

Hörde

Neue E-Zeitschriften für Gesundheitsberufe

Enge Kooperation mit Pflegeschulenpaedagesundheit

Die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund kooperiert schon seit mehreren Jahren eng mit den Schulen für Gesundheitsberufe.
Im Rahmen dieser Kooperation werden von der Bibliothek neben gedruckter Fachliteratur auch E-Books und E-Zeitschriften bereitgestellt. Die Lehrenden und Lernenden haben so unter anderem die Möglichkeit auch außerhalb der Öffnungzeiten auf die Fachliteratur zuzugreifen.

Neue E-Zeitschriften für Gesundheitsberufe

Die Fachzeitschriften Pflege (Hogrefe Verlag) und Pflegezeitschrift (Springer Verlag) sind schon seit längerem bei der Bibliothek verfügbar. Neu hinzugekommen sind nun die Zeitschriften

Alle Titel sind über unsere Elektronische Zeitschriftenbibliothek verlinkt und können mit Bibliotheksausweisnr und PIN per Fernzugriff genutzt werden.

Frühlingserwachen in der Zentralbibliothek

Schluss mit dem Winter: Jetzt kommt der Frühling!

Unter dem Motto „Frühlingserwachen“ präsentieren wir im Ausstellungsregal der Zentralbibliothek eine bunte Medienmischung aus Sachbüchern und Romanen für Kinder und Erwachsene, CDs, DVDs und Noten.

Frühlingserwachen

Lassen Sie sich inspirieren und holen sich Anregungen für Frühlingsdekorationen, Gartengestaltung oder Outdoor-Aktivitäten mit Kindern  – oder machen Sie sich mit einem Roman auf dem Sofa gemütlich und widmen sich den literarischen oder auch kriminellen Aspekten des Frühlings …

 

 

Literatur Raum Dortmund Ruhr: Schön hier!

26112167_10155379460277266_2259883828691423799_nLesung:
Donnerstag, 19.04.2018, 19.00 Uhr in der Stadtteilbibliothek Brackel

Literatur Raum Dortmund Ruhr: Schön hier!
Lieblingsplätze & Herzensorte in Westfalen

28 AutorInnen zwischen Steinfurt und Hagen verraten den Ort, wo sie am liebsten sind; sie schreiben von sehr persönlichen Begegnungen; erzählen, wie sie ihren Platz gefunden haben.

In spannenden, ganz privaten, witzigen und ergreifenden Kurzgeschichten, Gedichten, Träumen, Glossen, Erinnerungen und Bildern werden Plätze vorgestellt: u.a. eine Bank am Kanal, das eigene Bett, der Garten hinterm Haus, ein Eiscafé in Münster, ein Campingwagen, der Vorortmarkt, ein Lüdinghausener Spukschloß, eine Wildblumenwiese, das Freibad, ein Museum, der Emscherweg, ein Bücherhäuschen in Körne, ein Waldstück hier und ein Plätzchen da…

Eine Anthologie herausgegeben von „Literatur Raum Dortmund Ruhr“, dem Autorenstammtisch Dortmund und der Regionalgruppe des Schriftstellerverbandes.

Einlass ab 18:30 Uhr!
Eintritt 3,- €

 

Hier geht es zur Facebookveranstaltung

Stadtteilbibliothek Brackel

Oberdorfstr. 23
44309 Dortmund

Öffnungszeiten:
Dienstag 10:00 – 12:00 und 14:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch 14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag 10:00 – 12:00 und 14:00 – 17:00 UhrMontag geschlossen

Internetzugang und WLAN

Literaturtreff 60+

Studio B der Stadt- und Landesbibliothek DortmundMittwoch, 18. April 2018, 15.00 Uhr
Studio B, Stadt und Landesbibliothek
Max–von–der-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund

Literaturtreff… und das haben wir für Sie gelesen!

Franz-Josef Schwering und Marlies Schellbach
laden herzlich zum Zuhören und Meinungsaustausch
über Bücher ein.


Herman Koch: Angerichtet
Kiepenheuer & Witsch-Verlag, 2010

Yoko Ogawa: Das Museum der Stille
Liebeskind-Verlag, 2005

Eintritt frei

Das Studio B der Stadt- und Landesbibliothek ist ebenerdig zu erreichen.

Eine Veranstaltung des Fachbereichs Senioren und Bibliothek
(0231) 50 – 2 57 44 der Stadt- und Landesbibliothek.

Hier geht es zur Facebookveranstaltung

Bücherflohmarkt in der Stadtteilbibliothek Huckarde

Stadtteilbibliothek HuckardeGroßer Bücherflohmarkt
Schul- und Stadtteilbibliothek Dortmund – Huckarde

Die Stadtteilbibliothek Huckarde, Parsevalstr. 170 (im Gebäude der Gustav-Heinemann – Gesamtschule), veranstaltet vom 17.04.- 20.4.2018 einen großen Bücherflohmarkt.

Es warten jede Menge Schnäppchen, Romane, Sach- und Kinderbücher, aber auch Musik – CDs, Hörspiele und Konsolenspiele auf Sie.

Der Zugang zum Bücherflohmarkt ist barrierefrei.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Stadtteilbibliothek Huckarde
Parsevalstr. 170
(Im Gebäude der Gustav – Heinemann – Gesamtschule, Parsevalstr. 170)
44369 Dortmund
F 0231/ 39 17 56
Mail: bibliothek.huckarde@stadtdo.de

Die Öffnungszeiten der Bibliothek:

Di 10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr
Mi und Fr 10.00 –12.00 Uhr und 13.00 –17.00 Uhr
Do 13.00 –17.00 Uhr

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

Wartungsarbeiten bei der Onleihe

E-Books Belletristik Unbenannt
Die Romane und Thriller, die die Kunden der Stadt- und Landesbibliothek  unter E-Books Belletristik online nutzen, bzw. herunterladen können, stehen  am Mittwoch, 11.04.2018 zwischen 10:00 und 18:00 Uhr nicht zur Verfügung, weil dann Wartungsarbeiten durchgeführt werden.

– Es wird sowohl die Anmeldung als auch das Ausleihen von Medien in allen Bereichen und auf allen Geräten gestört sein.
– Das Konsumieren von bereits heruntergeladenen Medien kann normal fortgeführt werden.
– Auch das Kundenportal, also der Medienshop, kann hiervon betroffen sein.

Wir bitten unsere Kunden um Verständnis.

Am Samstag vorgelesen 60+

WirtschaftsjuniorenSamstag, 14. April 2018, 11.00 Uhr
Studio B der Stadt- und Landesbibliothek,
Max-von-der-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund

„Am Samstag vorgelesen“

Die „Wirtschaftsjunioren Lesen“ und die Stadt- und Landesbibliothek laden Sie herzlich ein.

„Tutti colpevoli, nessun colpevole. /
Sind alle schuldig, ist keiner schuldig.“
(italienische Redewendung)

Über dunkles unter der Sonne Italiens.

Aus den Werken von Fruttero und Lucentini,
Carofiglio und Manzini.

Vorgestellt von JCI-Senator Carlo Borggreve und Wirtschaftsjunior Marco Di Venanzio.

Eintritt frei – Das Studio B der Stadt- und Landesbibliothek
ist ebenerdig zu erreichen.

Eine Veranstaltung der Wirtschaftsjunioren Dortmund
Kreis Unna Hamm Tel (0231) 54 17 315, und des Fachbereichs Senioren und Bibliothek der Stadt- und Landesbibliothek, Tel. (0231) 50 2 57 44

Hier geht es zur Facebookveranstaltung

Vorlesestunde „Das rote Sofa“ in Brackel

rotessofabrakelVorlesestunde
Das rote SofaEs darf wieder gelauscht werden, wenn Herr Wolfgang Seebacher zum Buch greift. Die regelmäßige Vorlesestunde bietet spannende Geschichten, tollkühne Helden und manchmal auch einfach eine Geschichte zum Lachen, Schmunzeln oder Nachdenken.

Alle Großen und Kleinen Geschichtenliebhaber im Vorlesealter sind herzlich eingeladen, vorbei zu schauen.

Eintritt ist frei!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Vorlesestunde: Das rote Sofa
05.04.2018: 16:00 – 17:00 Uhr

Stadtteilbibliothek Brackel
Oberdorfstr. 23
44309 Dortmund

Bevorstehende Termine
  • Donnerstag, 3. Mai
  • Donnerstag, 7.  Juni
  • Donnerstag, 5. Juni

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

Kooperation der Stadt- und Landesbibliothek und der Universitätsbibliothek Dortmund

Kostenfreie Nutzung für Studierende der TU Dortmund ab 03. April Bibausweis 2016

Studierende der Technischen Universität Dortmund können ab Dienstag, den 03.04.2018 das komplette Medienangebot der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund kostenfrei nutzen. Nach Vorlage der UniCard in Kombination mit dem Nachweis der aktuellen Immatrikulation (Immatrikulationsbescheinigung oder Semestertickets) sowie des gültigen Personalausweises erhalten die Studierenden unentgeltlich einen Bibliotheksauweis der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund. Mit dem Bibliotheksausweis können Sie unter anderem:

  • Bücher, Noten, CDs und andere Medien ausleihen
  • E-Books online nutzen und herunterladen
  • E-Zeitschriften und weitere E-Medien herunterladen
  • Nationale und internationale Presse online nutzen
  • Bilder oder Skulpturen der Artothek ausleihen
  • das Institut für Zeitungsforschung nutzen
  • das Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt nutzen

Kostenfreier UB-Ausweis für Kunden der Stadt- und LandesbibliothekUBkl2018

Die zwischen der Universitätsbibliothek der TU Dortmund, dem Allgemeinen Studierendenausschuss der TU Dortmund (AStA) sowie der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund geschlossene Vereinbarung sieht auch einen kostenfreien Zugriff der Kundinnen und Kunden der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund (StLB) auf die Medien der Universitätsbibliothek Dortmund vor.

Durch die vertraglich vereinbarte Kooperation der Universitätsbibliothek Dortmund mit der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund steht für Kundinnen und Kunden beider Einrichtungen nun ein umfassendes integriertes Informations- und Kulturangebot zur Verfügung.