Gewusst wie: Onleihe-Ebooks trotz Fehlermeldung mit dem Tolino öffnen

“Ein Fehler ist aufgetreten und alle Aktionen wurden abgebrochen.”

Onleihe-Lesende, die einen Tolino nutzen, kennen diese Fehlermeldung vielleicht.

Diese Meldung erscheint anstatt des gerade ausgeliehenen und zu herunterladenden E-Books. Anschließend stürzt das Öffnen des E-Books ab und Sie finden sich auf der Startseite des Tolinos wieder.

Hat der/die Lesende nun irgendwo falsch getippt?
eBook-Reader-Tolino
Problemlösung beim Laden von Onleihe-Ebooks

Nein, Sie haben nichts falsch gemacht.

Ist der Tolino jetzt kaputt?

Nein,  Sie haben leider einen der wenigen fehlerhaften Titel erwischt. Andere Titel können Sie weiterhin öffnen und lesen.

Bei einigen E-Books ist diese Problematik bereits bekannt. Vielleicht finden Sie Ihr E-Book auf dieser Liste: Fehlerhafte ePub3-Titel_aktual. 12.06.2020

Sollte Ihr Titel nicht in der Liste enthalten sein, melden Sie sich diesbezüglich gerne bei den Bibliothekar*innen (Kontakt s.u.).

Worin besteht nun das Problem und wie können Sie es lösen?

Das Problem samt Fehlermeldung gründet in dem Dateiformat epub.  E-Books, die im epub-Format bereitgestellt werden, können vom Tolino nicht ohne weiteres verarbeitet werden. Aktuell fehlt dem Tolino technisch noch die Möglichkeit zur Nutzung des epub-Formates. Der Tolino kann das E-Book daher nicht öffnen.onleihe-app-icon

Derzeit arbeiten Onleihe und Tolino an einer Lösung dieser technischen Unannehmlichkeit. Ein Update lässt allerdings noch auf sich warten.

Um das E-Book trotzdem wie erwartet lesen zu können, finden Sie hier 3 mögliche Lösungswege:


 

Einfache Lösungen

Alternative 1 Öffnen Sie die Onleihe-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Das bereits ausgeliehene E-Book finden Sie im Menü unter Meine Medien und dort bei Ausgeliehen. Wählen Sie Laden und nachfolgend Lesen. Viel Spaß beim Lesen in der App!

Alternative 2 Um diese Variante nutzen zu können, muss auf Ihrem Tolino eine Adobe-ID hinterlegt sein. Möglicherweise hatten Sie Ihre Adobe-ID bereits gelöscht, da diese eigentlich nicht mehr benötigt wird für die Onleihe. Die Adobe-ID tragen Sie im Menü unter Meine Konten ein.

  1. Öffnen Sie die Onleihe-Website ihrer Bibliothek am PC und melden Sie sich an.
  2. Suchen Sie das Buch, das Sie lesen möchten, und leihen Sie es aus.
  3. Verbinden Sie Ihren Tolino mit einem USB-Kabel mit Ihrem PC.
  4. Dann kopieren Sie die ACSM-Datei (Dateiname „URLLink“), die Sie von der Onleihe-Webseite heruntergeladen haben, aus Ihrem Download-Ordner in den Ordner „Books“ des Tolinos.onleihe_web_logo
  5. Werfen Sie Ihren Tolino am PC aus und trennen Sie das USB Kabel. Nun erscheint das geliehene Buch in Meine Bücher Ihres Tolino.
  6. Stellen Sie sicher, das Ihr Tolino mit dem WLAN verbunden ist, und eine Adobe-ID hinterlegt ist. Tippen Sie das geliehene Buch  an. Nun wandelt der eBook-Reader das geliehene eBook um und sie können es mit dem Adobe-Kopierschutz lesen.

(Diese Anleitung stammt von tolino, Sie finden diese hier [22.06.2020])

Alternative 3 Für diese Variante benötigen Sie ein Smartphone/Tablet, Ihren Tolino und eine Freemailkonto (z.B. Gmail, GMX, web.de etc.)

  1. Benutzen Sie Ihr Smartphone/Tablet: Leihen Sie über die App oder den Web-Browser ein E-Book bei der Onleihe aus. Halten Sie Download gedrückt bis sich ein Fenster öffnet.
  2. Über Link teilen können Sie diesen direkt per Mail an Ihre Freemail tippen. Oder Sie wählen Linkadresse kopieren und rufen als nächstes Ihr Freemailkonto im Webbrowser auf, um den Link in einer neuen E-Mail als Entwurf zu speichern.ebook nutzerin
  3. Benutzen Sie nun Ihren Tolino: Verbinden Sie den E-Reader mit dem WLAN. Wählen Sie nun den Web-Browser und öffnen Sie Ihr Freemailkonto. Schließlich öffnen Sie die Mail bzw. den Mail-Entwurf und tippen den dort hinterlegten Link an.
  4. Das E-Book sollte nun auf Ihren Tolino geladen werden.

Die Stadt- und Landesbibliothek wünscht Ihnen gutes Gelingen.


 

Kontakt

Bei Fragen und Problemen rund um die Onleihe können Sie den Bibliothekar*innen hier eine E-Mail schreiben oder diese direkt telefonisch kontaktieren:

  • Marie Funke, Ansprechpartnerin Belletristik E-Books 0231 50-22047
  • Alena Grau, Ansprechpartnerin Belletristik E-Books 0231 50-23210
  • Martin Schirmer, Ansprechpartner Belletristik E-Books 0231 50-27434

Alois Klotzbücher feiert 90. Geburtstag

Die früheren ltd. Bibliotheksdirektoren, Ulrich Moeske und Dr. Alois Klotzbücher
Die früheren Bibliotheksdirektoren Ulrich Moeske und Dr. Alois Klotzbücher

1974 – 1986 Direktor der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund

Dr. Alois Klotzbücher, in den Jahren 1974 – 1986 Direktor der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, wird am 6. Juni 90 Jahre alt. Der gebürtige Tübinger arbeitete zunächst 10 Jahre im Buchhandel und in Verlagen und studierte dann nach dem sog. Begabtenabitur Geschichte, Politische Wissenschaften und Germanistik. Stationen seiner beruflichen Tätigkeit waren die Universitätsbibliothek Tübingen, die Stadtbibliothek Essen und die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund. Neben dem Ausbau und der Erweiterung des Angebotes der Bibliothek konnte unter seiner Leitung auch die Handschriftenabteilung durch zahlreiche Schriftsteller-Nachlässe ergänzt werden.

Aktuelle Ereignisse wie die Verleihung des Nelly-Sachs-Preises oder die Auslandskulturtage, Gedenktage wie das Ende des 2. Weltkriegs, Geburtstage von Autoren wie Josef Reding, Peter Hille oder Bruno Gluchowski waren Anlass für Ausstellungen und Veröffentlichungen mit Textproben und Bibliographien.

Zahlreiche Veröffentlichungen

Dr. Klotzbücher war im Vorstand des Historischen Vereins für Dortmund und die Grafschaft Mark und Stellvertretender Vorsitzender der Vereinigung von Freunden der Stadt- und Landesbibliothek, Mitglied der Jury zur Verleihung des Nelly-Sachs-Preises, Mitglied in der Historischen Kommission für Westfalen und der Literaturkommission für Westfalen. Über 50 Veröffentlichungen und Vorträge beschäftigen sich mit der Bibliotheksgeschichte und dem Literarischen Leben in Dortmund.

Auch nach seinem Ruhestand blieb er der Stadt- und Landesbibliothek verbunden und war gern gesehener Gast auf zahlreichen Veranstaltungen.

Einfach erklärt: Lernvideos von Ihrer Bibliothek

Die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund hat ihr Angebot an Lernvideos weiter ausgebaut. Über die Plattform WISO finden sich nun neben Lecturio auch Videos von explainity, studyflix und dpr.

Was bieten die neuen Videokurse?
  • explainity erklärt komplexe Themen aus Politik sowie Alltag verständlich und kurzweilig mithilfe von illustrierten Clips.
  • studyflix bietet besonders Videokurse zu Mathematik für das BWL-Studium, Controlling und Statistik an.
  • dpr eignet sich ebenfalls für das BWL-Studium. Hier finden sich Videokurse über verschiedene Marketingaspekte, bspw. social media- Marketing oder Kundenbindung.
Wem helfen die Lernvideos?
Wählen Sie einen der 3 Anbieter (rot eingerahmt)
Wählen Sie einen der 3 Anbieter (rot eingerahmt)

Die Clips und Videos eignen sich besonders für frischgebackene Schulabsolventen*innen und angehende Studierende.  Bei explainity werden interessante Informationen einfach erklärt, die für das selbstständige Erwachsenenleben gut zu wissen sind.

Studierende von BWL bzw. Wiwi sowie alle, die im kaufmännischen Bereich tätig sind, bekommen einen niedrigschwelligen Einblick in die Grundthemen.

Wo und wie finde ich die Lernvideos in dem großen Bibliotheksangebot?

Qualitative LernvideosUnter dem Menüpunkt E-Paper auf der Website der Stadt- und Landesbibliothek  finden Sie unter “Lern- und Erklärvideos” einen Link direkt zur Suchmaske. Alternativ wählen Sie die auf der Seite E-Paper die Datenbank WISO und öffnen diese. Klicken Sie auf Videokurse, um mit einem Suchbegriff im Suchschlitz direkt nach passenden Videos zu suchen. Oder wählen Sie einen der 3 Anbieter aus (s. Bild ) und stöbern Sie.

Wie funktioniert der Zugriff und die Wiedergabe der Videos?
Inhaltsverzeichnis eines Videokurses
Inhaltsverzeichnis eines Videokurses

Wenn Sie ein interessantes Video für sich gefunden haben, starten Sie dieses mit einem Klick.

Falls es sich um einen Videokurs von bspw. studyflix handelt, können Sie einzelne Lektionen überspringen.

Hier finden Sie die Website der Stadt- und Landesbibliothek mit dem Direktzugang


 

Bevor WISO geöffnet wird, müssen Sie sich mit Ihrer Bibliothekskartennummer und der PIN anmelden.

 

 

filmfriend: Abwechslung für Ihr Heimkino

Die Stadt- und Landesbibliothek erweitert mit filmfriend ihr digitales Angebot für Sie.

Wozu einen weiteren Film-Streamingdienst?

Filmfriend taugt weniger zum heute so verbreiteten #binge-watching – dem Konsumieren von Serien und Filmen in regelrechten Serienmarathons. Vielmehr versteht sich filmfriend als Ergänzung zum Angebot der kommerziellen Anbieter Netflix & Co. Stöbern Sie in mehr als 2.000 Titeln nach Ihrem filmfriend!

filmfriend 2

Hier finden Sie Filmklassiker, hochwertige Independent- und Arthousefilme sowie aufwendig produzierte Dokumentationen, die in Ruhe genossen werden wollen und auch zum Nachdenken anregen können.

Diverse Filtermöglichkeiten helfen Ihnen bei der Suche nach dem passenden Film für Ihren Kinoabend.

Zudem finden Sie in der Kindersparte Klassiker wie “Benjamin Blümchen” oder Märchenfilme, die Sie vielleicht noch aus Ihrer eigenen Kindheit kennen.

Wer wird filmfriend?Filtermöglichkeiten bei filmfriend

Für alle, die schon alles gesehen haben.

Für alle, die bei den großen Streaminganbietern nichts Passendes finden.

Für alle, die Independent-, Arthousefilme und  Dokumentationen mögen.

Für alle, die am liebsten auf Tablet & Smartphone Filme gucken. Downloaden Sie sich die kostenlose App für iOS und Android.

Für alle, die per Apple AirPlay oder Google Chromecast Filme schauen möchten. Hier finden Sie eine Anleitung für Ihren Smart-TV: Filme von filmfriend auf TV

Für alle, die bei der Telekom Kunde*innen des Stream-on-Angebotes sind. filmfriend ist in dem Datenpaket inklusive. (vgl. Website der Telekom)

Unterwegs Gucken mit der App
Unterwegs Gucken mit der App
Film ab im Heimkino
  1. Popcorn und Getränke bereitstellen.
  2. filmfriend als App oder im Webbrowser öffnen und einen Film aussuchen.
  3. Mit dem Bibliotheksausweis anmelden (B000-Nummer + PIN, i.d.R. das eigene Geburtsdatum als TTMMJJ)
  4. Press Play und Film ab!
Wissenswertes für Eltern

Der Login ist mit einem (Jugend-) Bibliotheksausweis (ab 12 J.) möglich. Minderjährige können nur die Inhalte abspielen, deren FSK sie erfüllen.

[Pressestimme   Baumgärtel, Tilman: Guter Stoff fürs Heimkino. In: taz. die tageszeitung, Ausgabe 11383 (24.07.2017), S. 24. Online lesen unter: https://taz.de/!5431583/ . Letzter Zugriff am 14.05.2020 ]

Filme streamen mit Ihrer Bibliothek

filmfriends_banner

Ab sofort bietet die Stadt- und Landesbibliothek für Ihre Kunden mit gültigem Bibliotheksausweis unbeschränkten und kostenlosen Online-Zugang  zu mehr als 2000 Filmen und Serien des Streaminganbieters filmfriend . Das Angebot umfasst neben internationalem Arthouse-Kino auch deutsche Klassiker, anspruchsvolle Dokumentationen sowie Kinderserien und -filme.

filmfriend auf dem Smart-TV oder in der App

Die Video-Wiedergabe ist zuhause oder unterwegs mittels App für Smartphone & Tablet oder über das Web für Computer & Smart-TV möglich.
Eine kurze Anleitung dazu finden Sie hier:

 

Bei Fragen zu diesem Angebot wenden Sie sich gerne über das Kontaktformular an Ihre Bibliothek.


 

So funktioniert der Bibliothekslogin:filmfriend_login

Bite geben Sie die B000….-Nummer von Ihrem Bibliotheksausweis und in der zweiten Zeile Ihre PIN (meistens Ihr Geburtsdatum als TTMMJJ) ein.

Der Login bei filmfriend ist nur für Bibliotheksnutzer*innen ab 12 Jahren möglich. Das Anmelden mit einem Kinderausweis ist nicht möglich.

Ihr Bibliotheksbesuch in Corona-Zeiten

Seit Dienstag, 28.04.2020, ist die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund (STLB) wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie geöffnet. Die Zentralbibliothek kann ohne Voranmeldung besucht werden.

Die Stadtteilbibliotheken sind eingeschränkt geöffnet, bitte melden Sie sich vorher telefonisch bei der jeweiligen Stadtteilbibliothek an. Wenn Sie vor der Corona-Schließzeit Medien aus einer der Stadtteilbibliotheken entliehen hatten, so bringen Sie diese auch dorthin wieder zurück. Die Kollegen*innen vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen.


Die BasicsBenutzerkonto

Bitte bereiten Sie Ihren Bibliotheksbesuch vor. Recherchieren Sie die Medien bereits zuhause über Unser Katalog und notieren Sie sich den Standort und die Signatur. Damit können Sie in der Bibliothek direkt das richtige Regal finden. Mit unserem Suchportal DigiBib Plus  erhalten Sie neben den gedruckten auch einen Zugang zu weiteren elektronischen Angeboten.

Wenn Sie ein Medium aus dem Standort Magazin benötigen, bestellen Sie dieses bereits am Vortag über unseren Katalog. Ihre Bestellung liegt dann bei Ihrem Bibliotheksbesuch am Servicepunkt (gegenüber der Bestseller) bereit.

Wenn Sie wissen möchten, wann Ihre ausgeliehenen Medien fällig sind, prüfen Sie dies bitte in Ihrem Benutzerkonto oder rufen Sie uns an: Tel. 0231 23241.


So läuft Ihr Bibliotheksbesuch ab:
  • Stellen Sie sich ans Ende der Warteschlange auf eine freie Abstandsmarkierung. Bitte halten Sie den vorgegebenen Abstand zu anderen Bibliothekskunden*innen ein .IMG-9145
  • Wenn unser Wachpersonal Ihnen Eintritt gewährt hat, bedienen Sie sich am Desinfektionsmittel und setzen Sie spätestens jetzt Ihren Mund-Nasen-Schutz auf.
  • Danach nehmen Sie sich bitte einen schwarzen Korb (rechts neben der Tür).
  • Rückgabe: Stellen Sie sich bitte auf eine freie Abstandsmarkierung. / Ausleihe: Gehen Sie rechts zum Kundenservice und melden Sie sich mit Ihrem Lichtbildausweis UND Bibliotheksausweis bitte an (Coronaverordnung NRW).
  • Bitte behalten Sie den schwarzen Korb während Ihres gesamten Bibliotheksbesuches bei sich.
  • Leihen Sie Ihre Medien an den Selbstverbuchern im 1. und 2. Obergeschoss sowie im Erdgeschoss aus.Unser neues Leitsystem für Ein- und Ausgang
  • Bitte verlassen Sie die Bibliothek (unter Berücksichtigung der Einbahnstraßenregelung) vorbei am Servicepunkt. Hier können Sie auch Ihre Vorbestellungen abholen.
  • Den schwarzen Korb geben Sie bitte vor dem Verlassen der Bibliothek an der Theke  ab. Die Griffe der Körbe werden dort gereinigt.
  • Vielen Dank für Ihren Besuch

94276738_10157462199312266_5872698694389727232_o

Ihre Fragen rund um Ihren Besuch, die Mediensuche und -bestellung können Sie gerne per E-Mail oder Telefon an uns richten.

E-Mail an die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund 

Information: 0231 50-23209

Kundenservice: 0231 50-23241

Schnell & einfach zu Fach-E-Books von De Gruyter

Ab sofort befindet sich auch Fachliteratur vom Verlagshaus De Gruyter im Online-Bestand des Stadt- und Landesbibliothek Dortmund.

DeGruyter-Banner

Fachliteratur für Studierende

Der normale Präsenzunterricht der Hochschulen wurde eingestellt und alle Aufgaben; Seminare &Co. sollen nun von zuhause aus bearbeitet werden? Verzichten Sie deshalb nicht auf nachgeprüfte und qualitativ hochwertige Informationen. Diese machen den Unterschied in Ihrer Hausarbeit aus.

Der Verlag De Gruyter und besonders der dazugehörige Fachverlag Oldenbourg zeichnen sich durch wichtige Fachzeitschriften und -bücher aus. De Gruyter Oldenburg hat seinen fachlichen Schwerpunkt auf Wirtschaftswissenschaften, Geschichte und Technik.

Bis 30.06.2020 per Bibliothekslogin kostenfrei lesen

Die E-Books  von De Gruyter können Sie in Unser Katalog über die Digibib Plus finden. Dort stehen nun mehr als 75.000 Titel des Wissenschaftsverlags (inklusive Oldenbourg und andere Partnerverlage) zur Verfügung. Doch wie gelangen Sie zum Volltext?

Filter, Anmelden, Downloaden

Nun können Sie in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung den kurzen Weg zum Volltext-E-Book nachvollziehen.


 

digibibPlus_unser katalog
1.) Suchmaske Digibib Plus

In diesem Suchbeispiel wird Fachliteratur für eine Hausarbeit im BA-Studiengang „Wirtschaftswissenschaften“ gesucht.

1.) Öffnen Sie die Digibib Plus .

Wählen Sie den Reiter Unser Katalog (blaue Umrandung). Tippen Sie Ihren Suchbegriff ein und klicken auf Suchen.

2.) Im Reiter Unser Ka2.) Trefferliste d. Digibib Plustalog erkennen Sie nun an der Zahl, wie hoch Ihre Treffermenge ist.

Suchen Sie sich in der (neuen) Trefferliste etwas aus. Der Treffer erscheint in einem Fenster.

[Option: Um die Treffermenge zu verringern, wählen Sie Filter anzeigen. Sie können verschiedene Filter wählen.]

2.) Trefferliste d. Digibib Plus
2.) Trefferliste d. Digibib Plus

3.) Unter Bibliographische Angaben finden Sie alles Relevantes für die passende Literaturangabe. Den Volltext öffnen Sie über direkt zum Artikel oder die DOI (weiter unten in den Bibliographischen Angaben):

3.) Link zum Volltext
3.) Link zum Volltext
4.) Login mit Ihrem Bibliotheksausweis erforderlich
4.) Login mit Ihrem Bibliotheksausweis erforderlich

4.) Jetzt loggen Sie sich mit Ihrem Bibliotheksausweis ein: B0000-Nr. + PIN (Ihr Geburtsdatum in TTMMJJ):

5.) Die Verlagsseite öffnet sich und dort wählen Sie PDF (Die Daratellung ist je nach Verlag unterschiedlich): Der Volltext zum Lesen, Speichern, Verwenden!

5.) Verlagsseite
5.) Verlagsseite

Weitere Informationen

Bei Fragen und Schwierigkeiten zur Recherche kontaktieren Sie die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund gerne über das Kontaktformular.

Noch keinen Bibliotheksausweis?

Schicken Sie einen beidseitigen Scan/Foto Ihres Personalausweises und eine kurze Info an ausleihcenter@stadtdo.de. Dann erhalten Sie für die Dauer der Corona-Schließzeit kostenlose Zugangsdaten.

Sobald die Bibliotheken Dortmunds wieder geöffnet haben sollten, können Sie sich vor Ort eine „richtige“ Ausweiskarte ausstellen lassen. Ggf. ist diese für Sie kostenpflichtig. Hier finden Sie alle Informationen über den Bibliotheksausweis.

TU Dortmund & FH Dortmund

Studierende dieser Hochschulen können unter Vorlage eines Nachweises (gültiges Semesterticket/Studierendenausweis) einen kostenlosen Bibliotheksausweis bekommen.

45. Dortmunder Bücherstreit: Nachlesen statt live-streiten

Der 45. Dortmunder Bücherstreit musste aufgrund der aktuellen Lage rund um das Coronavirus abgesagt werden. Doch die Referenten Marianne Brentzel, Julia Sattler, Rutger Booß, Horst-Dieter Koch und Ulrich Moeske haben trotzdem wie versprochen Neuerscheinungen des Buchmarktes gelesen. Ihre Buchvorschläge und warum Sie diese lesen sollten, erfahren Sie hier.
Bücherstreit

Doch wie kommen Sie an all die hier vorgestellten Bücher, wo die Stadt- und Landesbibliothek als Schutzmaßnahme bis auf Weiteres geschlossen hat? Die Lösung:

Viele örtliche Buchhändler bieten neben dem normalen Bestellservice (für Bücher, die nicht im Geschäft vorrätig sind) auch einen zusätzlichen Lieferservice oder organisieren eine kontaktlose Abholung im Laden. Am besten kontaktieren Sie Ihre Buchhandlung vorher per Mail oder Telefon. Unterstützen Sie Ihren lokalen Buchhändler*in um die Ecke.


Inhalt dieses Artikels

Nachfolgend werden Ihnen diese Bücher vorgestellt:

  1. Bachtyar Ali: Perwanas Abend
  2. Dave Eggers: Die Parade
  3. Michael Kumpfmüller: Ach, Virginia
  4. Aris Fioretos: Nelly B`s Herz
  5. Fran Ross: Oreo

Buchtipps


1. Bachtyar Ali: Perwanas Abend [Unionsverlag]

Bachtyar Ali, kurdischer Schriftsteller, geboren 1966, bekam 2014 den Nelly-Sachs-Preis der Stadt Dortmund. In der Begründung hieß es damals:

„Er erinnert als bedeutender Autor der islamischen Welt an die große orientalische Erzähltradition und schildert auf hochpoetische Weise eine unbekannte Welt: Das Schicksal der irakischen Kurden… – Bachtyar Ali geriet selbst in Konflikte mit der Diktatur seines Landes und floh in den Neunzigerjahren nach Deutschland.“

Das sagt Fr. Marianne Brentzel über das Buch “Perwanas Abend”:Buchempfehlung Bachtyar Ali

Perwana, ein junges Mädchen aus einem kurdischen Dorf, mutig, lebenshungrig, klug, hat keine Chance auf Entfaltung. Der Vater, die Brüder, aber auch die tyrannischen Hüterinnen von Sitte und Glauben sitzen ihr im Nacken. Hier ist kein Platz für ihre Talente und schon gar nicht für die Liebe. Junge Leute verschwinden aus der Stadt. Als auch Perwana verschwindet, bricht für ihre kleine Schwester Khandan eine Welt zusammen. Sie sucht Perwanas Spuren und erfährt vom verborgenen “Tal der Liebe” hoch in den Bergen, in dem die Paare ihre Hoffnungen erfüllen wollten. Doch auch das zauberhafte “Land der Liebe“ bleibt Utopie.

Bachtyar Ali gelingen Bilder von großer Eindringlichkeit. Was grausame religiöse Gewalt mit einer Gesellschaft macht, führt Ali in selten drastischer Weise vor.

Ich habe das Buch mit großem Interesse gelesen. Die Welt, in die es uns führt, war mir total fremd. Es ist anstrengend und faszinierend zugleich, das Buch zu lesen.

Lassen Sie sich drauf ein!

2. Dave Eggers: Die Parade [Kiepenheuer &Witsch]

Ein Straßenbauprojekt soll ein von einem Bürgerkrieg zerrissenes Dritte-Welt- Land einen. Mit einer supermodernen Maschine soll die Straße vom armen Süden des Landes bis zur Hauptstadt im Norden asphaltiert und das Bauende dann mit einer großen Parade gefeiert werden.

Zwei Leute sind für den Straßenbau verantwortlich. Vier ist der Maschinenführer. Er hasst alle Verzögerungen, die das zügige Arbeiten erschweren. Vier scheint nur für seine Arbeit zu leben. Das Leben der Leute interessiert ihn nicht. Ohnehin hat es die Firma untersagt, zu Einheimischen Kontakt aufzunehmen. Vier scheint ein gefühlloser empathiefreier Technokrat zu sein.

Neuns Job als unentbehrliche Hilfskraft ist es, auf einem Quad den Straßenabschnitt vor dem Asphaltierungeheuer von Gefahren zu befreien: Etwa von spielenden Kindern, streunendem Vieh und grobem Gestein. Neun ist neugierig auf Land und Leute und sucht den – verbotenen – Kontakt zu Einheimischen. Vier empfindet die Einheimischen als Bedrohung, Neun als Bereicherung.

Zu dem ungleichen Paar gesellt sich als dritte Hauptperson Medaillon, ein Einheimischer, von Vier äußerst misstrauisch beäugt, der sich aber in der komplizierten Situation, in die Neun sich, seinen Chef Vier und das ganze Unterfangen gebracht hat, als wirksamer Problemlöser erweist.Buchempfehlung Dave Eggers

Hr. Rutger Booß’ Meinung zu “Die Parade”:

Die Parade“ ist ein konfliktreiches schnelles road movie, das trotz humoristischer Passagen ebenso tiefschwarz endet wie der früher im Bücherstreit besprochene „circle“.

Pessimist Eggers erzählt in knappster Form von Konflikten der Weißen mit der Dritten Welt, von der zweifelhaften Rolle der NGOs und vom Zwiespalt der Einheimischen zwischen Tradition und Moderne. Nach einer 25tägigen Äthiopien-Reise im Januar 2020 habe ich dieses Buch mit ganz besonderem Genuss gelesen.

3. Michael Kumpfmüller: Ach, Virginia [Kiepenheuer & Witsch]

Es ist Krieg. Deutsche Bomber über London. Virginia Woolf und ihr Mann Leonard haben sich in ein Haus auf dem Land zurückgezogen. Sie hat gerade ihren letzten Roman beendet und fällt nun in eine tiefe Depression. Nicht zum ersten Mal. Jetzt will sie ihrem Leben ein Ende setzen. Der Abschiedsbrief an den Ehemann ist schon geschrieben. Der Weg zum Fluss ist kurz. Aber der Versuch sich zu ertränken scheitert. 10 quälende Tage noch.

Angst hat sie vor den Nächten, in denen die Geister der Vergangenheit sie bedrängen. Der übermächtige Vater, vor allem ihre beiden Halbbrüder, die sie als kleines Mädchen möglicherweise Empfehlung Michael Kumpfmüllermissbraucht haben. Von ihrer Familie ist ihr nur Vanessa geblieben, die sie besucht, die ihr schreibt, die ihr rät. Aber die sie nicht versteht. Keiner versteht sie. Auch Leonard nicht, der in 30 Jahren Ehe immer gut zu ihr war, ruhig, beschützend, ihre körperliche Ablehnung hingenommen hat. Konnte es einen besseren Mann geben, eine glücklichere Ehe? Aber war diese Ehe nicht auch eine Falle, ein Gefängnis mit Leonard als Wächter?

Es gab glänzende Momente in ihrem Leben: berühmt, reich, der Mittelpunkt der Salons. Allen turmhoch überlegen und gnadenlos darin, es Alle spüren zu lassen. Ist sie so selbstsüchtig, in sich selbst verliebt geblieben – auf Kosten anderer? In der Beziehung zu Vita, der einzigen leidenschaftlichen Liebe ihres Lebens, war sie jedenfalls eher das Opfer, die oft Enttäuschte, schließlich Verlassene. Immer wieder die Frage, ob ihre Romane wirklich gut waren. Leonard liest ihr eine Passage vor. Doch, es gefällt ihr, was sie hört.

Das sagt Hr. Horst-Dieter Koch über den Roman “Ach, Virginia”:

Von Tag zu Tag schildert Kumpfmüller den Persönlichkeitsverfall der Autorin. Ihre Angst, dass sie völlig verrückt wird, in der Irrenanstalt landet. Das muss sie verhindern. Der Fluss wartet auf sie.

Über 230 Seiten wendet Michael Kumpfmüller auf, um die Gefühle, seelischen Erschütterungen, Gedanken Virginia Woolfs in ihren letzten 10 Tagen zu erzählen. Eindrucksvoll kunstfertig. Aber es bleibt Unterstellung. Die Wirklichkeit kann viel banaler gewesen sein – oder viel größer.

4. Aris Fioretos: Nelly B`s Herz [Hanser Verlag]

Wenn das Herz nicht mehr kann oder will, findet frau neue Wege. Nelly (dahinter versteckt sich Melli Beese, die erste Frau in Deutschland mit einem Privatpilotenschein) ist in den 20er Jahren Deutschlands bekannte „fliegende“ Frau und betreibt eine Pilotenschule in Berlin. Als das Herz nicht mehr mitspielt, bricht eine Welt zusammen.

Nelly orientiert sich um. In der neuen Welt verschiebt sich fast alles, auch die Liebe. Aber es läuft nicht rund (wie auch) und so gerät die Heldin des Romans immer tiefer in eine letztendlich ausweglose Lage, gekennzeichnet durch Drogen, Medikamentenmißbrauch, Einsamkeit, Suizidgedanken, gelegentlich überdeckt und unterbrochen durch heitere und hoffnungsvoll Momente.

Deshalb empfiehlt Hr. Ulrich Moeske “Nelly B’s Herz”:Empfehlung Aris Fioretos

Der Autor unterlegt die Liebesgeschichte zweier Frauen mit Aspekten und Schilderungen der spannenden 20er Jahre in Berlin. Der Aufbruch der Frauen in dieser Zeit ist bekannt und historisch belegt. Eine neue Zeit abseits der Beschränkungen des wilhelminischen Kaiserreiches gibt Freiheit und Lebensfreude. Da ist nun Platz für neue Ideen, neue Wege und bisher unbekannte Vergnügungen, auch der gefährlichen Art. Aber gesund sollte man sein, was Nelly nicht ist.

Aris Fioretos zeichnet eine Biographie, verbunden mit einem Zeitbild. Spannend und flüssig zu lesen versetzt man sich in Nelly, erlebt Freud und Leid, versteht die Welt oder auch nicht mehr und erkennt am Ende, dass der Mensch eben nicht nur ein technisch funktionierendes Lebewesen ist, sondern dass auch die Psychologie ihren Platz behauptet.

5. Fran Ross: Oreo [Dtv]

Wissen Sie, was ein Oreo ist? Das ist dieser kleine schwarze Keks mit weißer Füllung – genau, so ähnlich wie Prinzenrolle, aber eben umgekehrt; ein Keks in einer blauen Verpackung; aus den USA kommt er ursprünglich.

Oreo, so heißt auch das Buch von Fran Ross, welches bereits 1974 – also in einer ganz anderen und noch viel stärker von der Bürgerrechtsbewegung geprägten Zeit – geschrieben und in Amerika veröffentlicht wurde. Die Übersetzung ins Deutsche von der wirklich genialen Pieke Biermann und die Veröffentlichung bei dtv, mitsamt Nachwort des Essayisten Max Czollek, erlebt Fran Ross, geboren 1935 in Philadelphia, nicht mehr mit: Sie ist bereits 1985 verstorben.

Oreo, eigentlich Christine, ist die Tochter einer afroamerikanischen Mutter und eines jüdischen weißen Vaters, der sich aus dem Staub gemacht hat, und über den die Protagonistin daher kaum etwas weiß. Der Text beschreibt die Suche Oreos nach ihren Wurzeln und nach ihrer Identität zwischen schwarz und weiß.

Fr. Julia Sattler über “Oreo”:Empfehlung Fran Ross

Das Buch hat zwei Teile: Troizen – wie der Geburtsort des antiken Helden Theseus, eine wichtige Referenz im Text – und Mäandern – hier geht es um Suche nach dem Vater in New York. Wir begleiten Oreo in den Waschsalon, in die Sauna, in die U-Bahn, in die Bibliothek und sogar zu den GI.

Das Ganze geschieht zwar chronologisch, so dass man der Handlung im Großen und Ganzen folgen kann – aber trotzdem ist dies ein wirklich außergewöhnlicher Text und keineswegs die Nacherzählung einer Suche nach einem Angehörigen. Er strotzt vor Sprachspielen und Experimenten im Ausdruck, vor Verweisen, vor jiddischen Wörtern, auch vor Absurditäten – ein wirklich „postmoderner“ Text, wenn man das so sagen kann (zu meinen Studierenden würde ich das genauso sagen). Er ist witzig, wenn auch an einigen Stellen eher vulgär.

Trotzdem: Um Siri Hustvedt, die auf dem Cover zitiert wird, wiederzugeben: „Ich habe ständig laut gelacht.“


Buchtipps

Für alle Lesehungrigen, denen die 5 vorgestellten Bücher nicht ausreichen, haben die Referenten weitere Tipps.

Hr. Ulrich Moeske empfiehlt: Daniel Mason “Der Wintersoldat” [C.H. Beck Verlag]

Empfehlung Daniel MasonAls 1914 der erste Weltkrieg ausbricht, ist Lucius ein hochbegabter, mit viel theoretischem Wissen ausgestatteter Medizinstudent in Wien. Auch ihn zieht es in den Krieg und er landet im kalten Winter 1914 in einem Behelfslazarett in den Karpaten an der österreichischen Ostfront. Was dort abläuft, ist für Lucius kaum zu ertragen. So hat man sich den Krieg und seine unmittelbaren Folgen nicht vorgestellt. Krankenschwester und Nonne Margarete bringt ihm die Praxis bei, die schmerzhafter ausfällt als alle Theorie.

Daniel Mason hat ein Antikriegsbuch geschrieben, ohne die Leserschaft zu verschonen. Man ist „mittendrin“, ohne dass man sich das Grauen so wirklich vorstellen kann. Überleben kann man in einer solchen Lage nur durch Solidarität, gegenseitige Hilfe, Verlässlichkeit und durch die Liebe. Personen, die Lucius im Lazarett kennen und schätzen lernt, retten ihn später aus eine schier ausweglosen Situation. Die Liebe jedoch scheint an den kriegerischen Verhältnissen zu scheitern.

Zurückgekehrt nach Wien findet Lucius eine Stadt im Epizentrum der Katastrophe, besonders nach dem Tod Kaiser Franz Josefs. Die sogenannte Wiener „Gesellschaft“ zerfällt genauso wie die KuK-Monarchie. Derweil versucht Lucius, seine Liebe wiederzufinden.

Ausgesprochenes Lesefutter. Man erkennt: Auch „gute“ Literatur kann lesbar sein. Spannend bis zur letzten Seite.

 

Fr. Julia Sattler empfiehlt: Ocean Vuong “Auf Erden sind wir kurz grandios” [Hanser-Verlag]Buchempfehlung Ocean Vuong

Ocean Vuong kenne ich eigentlich als Lyriker – Texte aus seinem inzwischen auch bilingual erschienenen Bändchen Night Sky with Exit Wounds/ Nachthimmel mit Austrittswunden unterrichte ich regelmäßig.

Auf Erden sind wir kurz grandios ist der Debütroman Vuongs, Sohn vietnameischer Einwanderer in die USA. Es ist der Brief eines Sohnes an die Mutter, die ihn jedoch als Analphabetin, die nur rudimentär die englische Sprache beherrscht, nie lesen wird. Es geht um Familie, um Gewalt, um das anders Sein – das alles ein einer sehr poetischen Sprache: grandios, im Original wie auch in der Übersetzung Anne-Kristin Mittags.

 

Fr. Marianne Brentzel empfiehlt: Ken Krimstein “Die Drei Leben der Hannah Arendt” [Dtv]Empfehlung Ken Krimstein

Hannah Arendt: streitbare Jahrhundertdenkerin, war auf einschüchternde Weise klug. 1933 musste sie aus Nazi-Deutschland ins Exil fliehen, zunächst nach Paris, später dann in die USA. Von dort aus wurde sie zu einer der großen Denkerinnen unserer Zeit. ‘Die drei Leben der Hannah Arendt’ skizziert rasant und liebevoll ihren Lebensweg.

Es ist eine graphic novel, ein Genre, das ich sonst gar nicht schätze, aber bei dieser Variante bin ich völlig begeistert und kann der großen Denkerin fasziniert folgen.


Obwohl der Bücherstreit im Studio B der Stadt- und Landesbibliothek Ende März leider entfallen musste, freuen wir uns trotzdem über Ihr Feedback zu den vorgestellten Büchern. Tipps und Anregungen können Sie uns natürlich auch gerne über die Facebookseite, Instagram, per Mail oder als Anschaffungsvorschlag für die Bibiothek mitteilen.

Der Dortmunder Bücherstreit ist eine Kooperationsveranstaltung vom Kulturbüro, der VHS, der Buchhandlung Litfass und der Stadt- und Landesbibliothek.

Aufsatzbestellungen per Fernleihe wieder möglich

Lieferung direkt per E-Mail

Wir freuen uns, den Kunden der Stadt- und Landesbibliothek ab sofort  im Rahmen des Notbetriebs die Fernleihe von Zeitschriftenaufsätzen wieder anbieten zu können. Sie haben nun die Möglichkeit, über die DigiBib plus benötigte Aufsatzkopien per Fernleihe zu bestellen. Da eine Abholung vor Ort nicht möglich ist, werden Ihnen die bestellten Kopien temporär (voraussichtlich bis 31.05.)  per E-Mail zugesandt. Jede Bestellung wird mit 1,50 Euro auf Ihrem Benutzerkonto verbucht.

Voraussetzungen

Um diesen Service nutzen zu können, benötigen Sie einen gültigen Bibliotheksausweis der Stadt- und LandesbDigibib ZS Fernleihe 2020ibliothek plus PIN und eine E-Mail-Adresse. Über unsere DigiBib plus (https://stlb-dortmund.digibib.net/ill/articles/) können Sie Ihre Aufsatzbestellungen direkt aufgeben.

Telefonisches Auskunftsportal

Das Infomationsteam der Stadt- und Landesbibliothek ist während der Schließzeit auch Montags bis Freitags zwischen 10.00 und 16.00 Uhr unter der Rufnummer 0231 50-22047 bei auch bei Fragen rund um die Fernleihe erreichbar.

Bücher online lesen mit Ihrer Onleihe Dortmund

Ihre Bibliothek verleiht auch digitale Bücher

Leider hat Ihre Bibliothek gerade nicht geöffnet und Ihnen fehlt neuer Lesestoff? onleihe_web_logo

Das ist kein Problem, denn die Onleihe Dortmund ist auch von Zuhause aus mit Ihrem E-Reader, Tablet oder Smartphone erreichbar. Hier finden Sie neben den aktuellen Bestsellern auch tränenreiche Romane, Familiengeschichten, fesselnde Thriller und noch vieles mehr.

Darüberhinaus hält die Onleihe auch Hörbücher für Sie bereit: E-Audio auswählen, ausleihen und loshören!

Was brauche ich für den Zugriff auf die Onleihe?

onleihe-app-icon

Legen Sie sich Ihren persönlichen Merkzettel an oder leihen Sie direkt aus. Der gewählte Titel kann sofort in der App geöffnet und gelesen bzw. abgespielt werden.

Downloaden und öffnen Sie die kostenlose Onleihe-App. Sie wählen die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund aus und loggen sich ein.

Login mit der B000…-Nummer und Ihrem Geburtstag (TTMMJJ)

Tipp: E-Reader haben keinen Anschluss für Kopfhörer und können keine E-Audios abspielen. Wenn Sie nur lesen möchten und eine papierähnliche Darstellung wünschen, ist ein E-Reader vielleicht das Richtige für Sie. Fragen Sie in Ihrer Dortmunder Bibliothek nach einem ausleihbaren E-Reader. Damit können Sie die Bedienung und das Leseerlebnis testen ohne sich sofort ein eigenes Gerät anschaffen zu müssen.

 

Ebooks kl


Die Fakten zur Onleihe Dortmund:

 

  • kostenlos
  • Zugriff nur für Ausweisinhaber
  • keine Mahngebühren: abgelaufene Titel werden automatisch gelöscht
  • max. 8 Titel gleichzeitig ausleihen
  • bis zu 4 kostenlose Vormerkungen auf bereits entliehene Titel
  • persönlicher Merkzettel
  • Ausleihdauer frei wählbar: 2 Tage bis 3 Wochen – Ihr Lesetempo entscheidet

 

Was macht das Lesen eines E-Books besonders?

Egal wie die Onleihe genutzt wird, ob als App oder mit einem E-Reader, die E-Books können in Schriftgröße und Bildschirmhelligkeit dem persönlichen Lesegeschmack angepasst werden.

Natürlich kann auch ein virtuelles Lesezeichen gesetzt werden, um beim späteren Weiterlesen nahtlos an die Geschichte anknüpfen zu können. Außerdem ist er der optimale Begleiter für reisende Vielleser, da der E-Reader ein ganzes Bücherregal in sich speichert ohne dessen Gewicht.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website Onleihe:hilfe , auf unserer Homepage unter Belletristik E-Books oder auch auf dem YouTube-Kanal der Onleihe:akademie . Bei letztgenanntem finden Sie Videos zur anschaulichen Erklärung der Bedienung mit Ihrem Smartphone, Tablet oder E-Reader.

 

Bei Fragen und Problemen nutzen Sie bitte das Kontaktformular Ihrer Bibliothek auf der Homepage oder auf der Onleihe-Website.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Schließen. Mehr zum Thema Datenschutz.
270