Spielenachmittag in der Stadtteilbibliothek Aplerbeck

AplerbeckSommerferien: Komm, lass uns spielen! in Aplerbeck

Unbekannte Spiele kennenlernen oder das Lieblingsspiel neu entdecken, mit anderen Kindern bzw. Familien in Kontakt kommen, darum geht es bei unserem Spielenachmittagen, zu denen wir herzlich einladen.

Eine Anmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn ist erforderlich.

Donnerstag, 26.07.2018

14 bis 17 Uhr

Stadtteilbibliothek Aplerbeck
Köln-Berliner-Str. 31
44287 Dortmund
0231 445041
0231 4441170
bibliothek.aplerbeck@stadtdo.de

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

Werwölfe in der Stadtteilbibliothek Hörde

36270666_10155833400242266_4586384383266521088_nHiermit möchten wir dich zu einem Spielenachmittag in „deiner“ Bibliothek einladen.

Auf einer zerklüfteten Hochebene des Hunsrücks liegt das kleine Dorf Düsterwald. Seit einiger Zeit wird das Dorf jede Nacht von Werwölfen heimgesucht. Jede Nacht geschieht ein Verbrechen, und ein Dorfbewohner fällt den Werwölfen zum Opfer. Die Dorfbewohner versuchen herauszufinden, wer unter ihnen zu den Werwölfen gehört, bevor sie alle verschwinden. Die Werwölfe von Düsterwald ist ein sehr kommunikatives und interaktives Kartenspiel.

Geeignet für Kinder ab 8 Jahren!

Donnerstag, 19.07.2018

15 bis 17 Uhr

Um eine Voranmeldung wird gebeten!

Stadtteilbibliothek Hörde
Hermannstr. 33
44263 Dortmund
Telefon: +49(0)231/2860678
Fax : +49(0)231/2860680
bibliothek.hoerde@stadtdo.de

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

Rätselvormittag in der Stadtteilbibliothek Brackel

BrackelOrange Stories – Rätselvormittag
Donnerstag, 19.07.2018, 10.30 Uhr

Wir stellen uns gemeinsam mit euch den kniffligen Rätseln rund um Reise, Ferien und Urlaub.

Mitspielen können alle Kinder ab 8 Jahren! Mitzubringen sind gute Laune und pfiffige Ideen, um den Rätseln auf die Spur zu kommen.

Um Anmeldung wird gebeten.
Der Eintritt ist frei!

 

Sommerferienöffnungszeiten der Stadtteilbibliothek Brackel:

Dienstag: 10-12 Uhr + 14-19 Uhr

Donnerstag: 14-17 Uhr

Oberdorfstr. 23
44309 Dortmund
0231 259690
bibliothek.brackel@stadtdo.de

Literaturtreff für Seniorinnen und Senioren

Mittwoch, 18. Juli 2018, 15.00 Uhr
Studio B, Stadt und Landesbibliothek
Max–von–der-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund

Literaturtreff … und das haben wir für Sie gelesen!

Sabine Höne und Marlies Schellbach
laden herzlich zum Zuhören und Meinungsaustausch
über Bücher ein.

Bernhard Schlink: Olga
Diogenes-Verlag, 2018

Gila Lustiger: Die Schuld der Anderen
Berlin-Verlag, 2015

Eintritt frei
Das Studio B der Stadt- und Landesbibliothek ist ebenerdig
zu erreichen.

Eine Veranstaltung des Fachbereichs Senioren und Bibliothek
(0231) 50 – 2 57 44 der Stadt- und Landesbibliothek.

 

Hier geht es zur Facebookveranstaltung

Der kleine Eisbär in der Stadtteilbibliothek Hörde

36342110_10155833398247266_3088273986258206720_nDer kleine Eisbär

Begrüßt Lars, den kleinen Eisbären in der Bibliothek: Geschichten, basten und mehr.

Workshop für Kinder von 5 – 10 Jahren
Materialkosten: 2,- €
Voranmeldung erforderlich!

Mittwoch, der 18. Juli

13:30 Uhr
Stadtteilbibliothek Hörde
Hermannstr. 33
44263 Dortmund
Telefon: +49(0)231/2860678
Fax : +49(0)231/2860680
bibliothek.hoerde@stadtdo.de

Hier geht es zur Facebookveranstaltung

Am Samstag vorgelesen für Senioren und Seniorinnen

Samstag, 14. Juli 2018, 11.00 Uhr
Studio B der Stadt- und Landesbibliothek,
Max-von-der-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund

„Am Samstag vorgelesen“

Die „Wirtschaftsjunioren Lesen“ und die Stadt- und Landesbibliothek laden Sie herzlich ein.

Jetzt sind Sie an der Reihe!
Teil 2

Heute überlassen wir Ihnen unsere Lesebühne! Ob Geschichten, Gedichte, Anekdoten oder auch Selbstgeschriebenes, bringen Sie es mit und lesen Sie es uns vor. Wir bitten um vorherige Anmeldung bei
Fabian Köser, 0231 / 50 25744, fkoeser@stadtdo.de

Moderiert von Marco Di Venanzio und Fabian Köser.

Eintritt frei – Das Studio B der Stadt- und Landesbibliothek
ist ebenerdig zu erreichen.

Eine Veranstaltung der Wirtschaftsjunioren Dortmund
Kreis Unna Hamm, Tel. (0231) 54 17 153, und des Fachbereichs Senioren und Bibliothek der Stadt- und Landesbibliothek, Tel. (0231) 50 2 57 44

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

Ferien in der Bibliothek

Angebote für Kinder und Jugendliche im Sommer

pencils
In den Sommerferien können Kinder in Dortmund eine Menge erleben – zum Beispiel in der Zentralbibliothek am Max-von-der-Grün-Platz 1-3.

 

Im Kinder- und Jugendbereich im Erdgeschoss gibt es an einigen Ferientagen kostenlose Angebote zum Basteln oder Zuhören.

Dafür ist eine Anmeldung erforderlich unter (0231) 50-23 242

oder per E-Mail: akarl@stadtdo.de.

16
Die Angebote der Zentralbibliothek im Überblick:
Montag, 16. Juli, 10 bis 12 Uhr:  Wir basteln eine Kugelbahn, 5-8 Jahre
Dienstag, 24. Juli, 10 bis 12 Uhr:  Dosen-Roboter herstellen, ab 6 Jahre
Mittwoch, 1. August, 15 bis 16 Uhr:  Bibliothekstreff.  Märchen mit dem Kamishibai, 3-6 Jahre
Donnerstag, 9. August, 10 bis 12 Uhr:  Olchi-Lampen basteln, ab 8 Jahre
Freitag, 17. August, 10 bis 12 Uhr:  Überraschungsangebot, ab 6 Jahre

 

Auch in den Stadtteilbibliotheken gibt es viele Angebote!

Ein Blick in den Veranstaltungskalender lohnt sich.

Super Mario Kart – Turnier in der Stadtteilbibliothek Aplerbeck

36787777_10155851598627266_7781004246559752192_nSpannung, Wettkampf und Spaß in der Gesellschaft anderer Rennfahrer. Das erwartet Euch beim Super Mario Kart – Turnier, bei dem Ihr mit anderen, gemeinsam und alleine, gegeneinander um den Sieg und eine kleine Belohnung fahrt.

Für Kinder/Jugendliche ab 8 Jahren. Die (Groß-)Eltern sind ebenfalls herzlich willkommen.

Eine Anmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn ist erforderlich

Mittwoch, 18.07.2018

14 – 17 Uhr
Stadtteilbibliothek Aplerbeck
Köln-Berliner-Str. 31
44287 Dortmund
0231 445041
0231 4441170
bibliothek.aplerbeck@stadtdo.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 10:00 – 12:00 und 14:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag 10:00 – 12:00 und 14:00 – 19:00 Uhr
Freitag 10:00 – 12:00 und 14:00 – 17:00 Uhr

Montag geschlossen

Internetzugang und WLAN

 

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

Jetzt gibt’s auch Tonies!

Anlässlich des 111. Geburtstags der Stadt- und Landesbibliothek gab es ein besonderes Geburtstagsgeschenk. Die Freunde der Stadt- und Landesbibliothek spendeten die Jubiläumssumme von 11111,11 €.

Dadurch können die Zentralbibliothek und die Stadtteilbibliotheken ein neues Medienangebot präsentieren. Ab sofort können Tonieboxen und Toniefiguren, so wie auch LÜK-, Mini-LÜK- und Bambino-LÜK-Kästen und Hefte ausgeliehen werden. Des Weiteren wurde der Bestand an Vorlesebüchern für Erwachsene bzw. Senioren vergrößert.

Tonie

Von links nach rechts (Foto): Carsten Jäger (Schatzmeister der Freunde der Stadt- und Landesbibliothek), Petra Grüber (Schriftführerin der Freunde der Stadt- und Landesbibliothek), Markus Lohmann (Leitung der Zentralbibliohek), Sabine Bernard (Leitung der Stadtteilbibliotheken), Wolf-Dietrich Köster (Vorsitzender der Freunde der Stadt -und Landesbibliothek)

 

Die Stadt- und Landesbibliothek freut sich über die großzügige Spende!

Mit leichtem Gepäck in die Sommerferien

Freunde der Stadt- und Landesbibliothek finanzieren neue eBook-Reader

Neue E-Books StLB_web_Roland Gorecki 01

In den Ferien boomt die eBook-Ausleihe:

Viele Kundinnen und Kunden der Stadt- und Landesbibliothek packen gerne die leichten eReader in den Koffer und haben so die Möglichkeit, noch im Urlaub Lesenachschub zu bekommen.

Doch die Bibliothek verleiht nicht nur eBooks, sondern auch die passenden Geräte dazu. Ein gutes Angebot für alle, die das Lesen mit dem eBook-Reader einmal ausprobieren wollen oder das Gerät nur für einen kurzen Zeitraum benötigen.
Ein Teil der Ausleihgeräte der Stadt- und Landesbibliothek ist in die Jahre gekommen und mittlerweile technisch überaltert. Umso mehr freut sich die Bibliothek über 40 neue Reader im Gesamtwert von fast 6000 Euro, die von den Freunden der Stadt- und Landesbibliothek finanziert wurden. Sie sind ab sofort in der Zentralbibliothek ausleihbar.

Diese Webseite verwendet Cookies. Schließen. Mehr zum Thema Datenschutz.
270