Bauarbeiten im 2. Obergeschoss der Zentralbibliothek

Verlängert sich bis zum 10. Januar

Aufgrund von Verzögerungen verlängert sich die Schließungszeit von bestimmten Bereichen des 2. Obergeschosses bis zum 10. Januar 2018. Bis dahin sind die Medien in diesen Bereich gesperrt und  können bedauerlicherweise nicht ausgeliehen werden.

Freigegeben wurden bereits folgende Bereiche:2017 2 OG Bauarbeiten1

  • M – Noten
  • Ve – Vm Naturwissenschaften
  • W – Medizin, Pflege
  • X  – Sport/Freizeitgestaltung

Zugang zu den Zeitschriften und zum Institut für Zeitungsforschung möglich

Der Zugang zu den Zeitschriften und zum Institut für Zeitungsforschung bleibt gewährleistet. Auch die 2016 2 OGEinzelarbeitsplätze im 2. Obergeschoss bleiben weiter zugänglich.

Für die Unannehmlichkeiten bitten wir um Ihr Verständnis.

 

 

Literaturtreff für Senorinnen und Senioren

Literaturtreff SeniorenMittwoch, 20. Dezember 2017, 15.00 Uhr
Studio B, Stadt und Landesbibliothek
Max–von–der-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund

Literaturtreff … und das haben wir für Sie gelesen!

Sabine Höne, Heinz Höne und Marlies Schellbach
laden herzlich zum Zuhören und Meinungsaustausch
über Bücher ein.

Heinrich Böll: Das Brot der frühen Jahre (Erzählung)
Kiepenheuer & Witsch-Verlag, 1969

Hans Dieter Hüsch: Das kleine Weihnachtsbuch (Erzählungen)
Tvd-Verlag, 2001

Heitere und besinnliche Weihnachtsgedichte und –geschichten von Bertolt Brecht und weiteren Autoren

Eintritt frei

Das Studio B der Stadt- und Landesbibliothek ist ebenerdig zu erreichen.

Eine Veranstaltung des Fachbereichs Senioren und Bibliothek
(0231) 50 – 2 57 44 der Stadt- und Landesbibliothek und
proKultur e.V. (0231) 22 69 62 63

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

Am Samstag vorgelesen für Seniorinnen und Senioren

UnbenanntSamstag, 09. Dezember 2017, 11.00 Uhr
Studio B der Stadt- und Landesbibliothek,
Max-von-der-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund

„Am Samstag vorgelesen“

Die „Wirtschaftsjunioren Lesen“ und die Stadt- und Landesbibliothek laden Sie herzlich ein.

„Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr
haben schon manchen um die Besinnung gebracht.“
(Joachim Ringelnatz)

Heitere Geschichten zur schönsten Zeit des Jahres.

Vorgestellt von Isabella Herzig und Marco Di Venanzio.

Eintritt frei – Das Studio B der Stadt- und Landesbibliothek
ist ebenerdig zu erreichen.

Eine Veranstaltung der Wirtschaftsjunioren Dortmund
Kreis Unna Hamm Tel (0231) 54 17 315, und des Fachbereichs Senioren und Bibliothek der Stadt- und Landesbibliothek, Tel. (0231) 50 2 57 44

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

Im blauen Salon: Ein trockenes Plätzchen 5

Haus Schulte WittenIm blauen Salon
Ein trockenes Plätzchen 5

Auch im fünften Jahr heißt es wieder Plätzchen tauschen im blauen Salon und dabei Geschichten lauschen.

Garantiert nach neuem Rezept werden diesmal die Geschichten von Susanne Tiggemann und Jana Raile serviert. Geschichten gewürzt mit Herz und Verstand, gespickt mit Weisheiten und garniert mit viel Humor.

Zu keiner Zeit schwirren so viele Wünsche in der Luft herum, wie in der Vorweihnachtszeit: das passende Geschenk, weiße Weihnacht, warme Füße oder ein friedvolles Zusammensein. Vielleicht finden wir in Gesschichten Antworten? Nehmen Sie sich ein wenig Zeit.

Bringen Sie die Plätzchen mit, für die Geschichten sorgen wir.

Susanne Tiggemann freut sich auf Jana Raile aus Neustadt – sie liebt das Meer, den Norden und natürlich das Fabulieren.

Eintritt frei – Spende erwünscht.

Einlass 19.00 Uhr, Ende ca. 21.40 Uhr (mit Pause)

Im blauen Salon: Ein trockenes Plätzchen 5

Freitag, 15. Dezember 2017
19:30 – 21:45 Uhr

Schulte-Witten-Haus
Wittener Str. 3
44149 Dortmund

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

Vorlesestunde in der Stadtteilbibliothek Brackel

rotessofabrakelVorlesestunde
Das rote Sofa

Es darf wieder gelauscht werden, wenn Herr Wolfgang Seebacher zum Buch greift. Die regelmäßige Vorlesestunde bietet spannende Geschichten, tollkühne Helden und manchmal auch einfach eine Geschichte zum Lachen, Schmunzeln oder Nachdenken.

Alle Großen und Kleinen Geschichtenliebhaber im Vorlesealter sind herzlich eingeladen, vorbei zu schauen.

Eintritt ist frei!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Vorlesestunde: Das rote Sofa
16:00 – 17:00 Uhr

Stadtteilbibliothek Brackel
Oberdorfstr. 23
44309 Dortmund

Bevorstehende Termine
DEZ7
Do 16:00 – 17:00
JAN4
Do 16:00 – 17:00
FEB1
Do 16:00 – 17:00

Mitmach-Märchenstunde in der Stadtteilbibliothek Mengede

Mengede WinterMitmach-Märchenstunde
Hänsel und Gretel

Eine Märchenstunde zum Mitmachen mit Mal- oder Bastelaktion für Kinder ab 4 Jahren.

Der Eintritt ist frei.

Anmeldungen in der Bibliothek Mengede, telefonisch unter 0231 3339318 oder per Mail unter bibliothek.dortmund@stadtdo.de

Mitmach-Märchenstunde: Hänsel und Gretel
Freitag, 15. Dezember 2017
15:00 Uhr

Stadtteilbibliothek Mengede
Rigwinstr. 32
44359 Dortmund

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

Lila Lindwurm in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst

ScharnhorstKindermusiktheater
Lila Lindwurm – „Ronja und die Weihnachtshexe“

Das Rentier Ronja ist so erkältet, dass der Weihnachtsmann auf dem Schlitten bei jedem Niesen kräftig durchgeschüttelt wird. Als schließlich bei einem besonders kräftigen Niesen auch noch die Geschenke aus dem Schlitten purzeln, muss Ronja leider zuhause bleiben. Verzweifelt versucht sie ihren Schnupfen wieder loszuwerden, denn natürlich möchte sie unbedingt mit dem Weihnachtsmann zusammen die Geschenke verteilen. Aber wer kann ihr da helfen? Die tanzfreudige Familie Möhrennas’, oder vielleicht die Weihnachtshexe Rumpelrunk? Ob und wie Ronja den Schnupfen wieder los wird und ob sie am Ende doch wieder den Schlitten ziehen darf, wird in dieser spannenden und lustigen Lila Lindwurm Produktion gesungen und erzählt.

Für Kinder von 3-6 Jahren

Lila Lindwurm ist der Kinderliedermacher Anders Orth.
Anders Orth ist Musiker, Komponist, Autor, Schauspieler und Regisseur. Er studierte Musik (Gitarre, Klavier und Gesang) und Deutsch (Schwerpunkt: Theater). Neben dem Schlagzeug spielt er Akkordeon, Mandoline und Bass. Anders Orth gründete 1985 das Kinderlieder/Mitmach/Theater Lila Lindwurm mit dem er bis heute über 3.000 Auftritte in ganz Deutschland, Luxemburg, Belgien und der Schweiz absolvierte. Lila Lindwurm veröffentlichte bisher elf CDs und sechs Liederbücher mit seinen Liedern und ist auf diversen weiteren CDs, Liederbüchern und Hörspielen vertreten. Es entstanden acht Kinderlieder-Mitmach-Theaterproduktionen für die Anders Orth Musik und Text verfasste und teilweise Regie führte.

Eintritt: 3,50 EUR, Begleitpersonal kostenfrei / Max. Teilnehmerzahl: 100 Kinder / für 28 Kinder pro Vorstellung ist der Eintritt kostenlos

Mittwoch, 13. Dezember 2017
10:00 Uhr

Stadtteilbibliothek Scharnhorst
Mackenrothweg 15
44328 Dortmund

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

Diskussionsrunde: Angriff über rechts – Neonazis im Stadion

4. Dezember 2017, 20 Uhr, Deutsches Fußballmuseum Fussballmuseum

Antisemitismus und Rassimus sind Probleme im Fußball. Immer wieder kommt es im Umfeld von Fußballspielen zu rechtsradikalen Hetzparolen oder gar gewalttätigen Übergriffen von Neonazis.
Bietet der Fußball eine zu einfache Basis mit klaren Feindbildern unter dem Motto: „Wir gegen die Anderen“? Welche Selbstreinigungskräfte besitzen Fankurven und Tribünen beispielsweise durch eine gewachsene Ultrakultur oder Fanszene? Welche Strategien und Deeskalationskonzepte verfolgen Vereine, Verbände und Politik im Kampf gegen Rechts? Welche Mittel gibt es überhaupt? Und wie politisch sollte sich der vermeintlich unpolitische Fußball in dieser Frage überhaupt positionieren?

Über diese und weitere Fragen diskutieren im Deutschen Fußballmuseum:
–  Claudia Roth, Vizepräsidentin des 18. Deutschen Bundestages und Mitglied des Kuratoriums der     DFB-Kulturstiftung
– Torsten Schild, Leiter der Fanabteilung bei Borussia Dortmund
– Prof. Gunter Pilz, Fanforscher und Vorsitzender des Netzwerkes Sport + Politik vereint gegen Rechtsextremismus

Die Moderation übernimmt Matthias Friebe (Deutschlandfunk).

Der Eintritt ist frei. Vorherige Anmeldung ist erbeten unter: einladung@fussballmuseum.de.
In Kooperation mit dem Deutschen Fußballmuseum und dem Deutschlandfunk.

Neu als E-Book: Jetzt auch Abiturhilfen verfügbar

Fach-E-BooksAbihilfen
Im 2. Obergeschoss der Zentralbibliothek stehen einige tausend Schülerhilfen – überwiegend auch in Mehrfachexemplaren. Mit Einführung der neuen Suchmaschine DigiBib plus sind ab sofort auch Abiturhilfen als E-Book zu verschiedenen Schulfächern zum Download verfügbar.

Katalog + DigiBib plus
Ob in unserem Katalog oder in der DigiBib plus, die Titel sind online schnell und einfach auffindbar. Wenn man sie allerdings online nutzen oder herunterladen möchte, ist der Login mit Bibliotheksausweisnummer und PIN erforderlich.

Eine satirisch-literarische Weihnachtsmatinée

19958893_10154911192637266_2314364778114915227_nSchöne Bescherung!

Sonntag, 03. Dezember, 11.00 Uhr

Eine satirisch-literarische Weihnachtsmatinée
Studio B, Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der-Grün-Platz 1-3

Ilhan Atasoy, der „König vom Borsigplatz“, und Gerold Sedlmayr, Kulturwissenschaftler an der TU Dortmund, lesen Satirisches, Weihnachtliches, Heiteres und Ernstes.

Sie sind zwei Lyriker mit „Migrationshintergrund“: Ilhan Atasoy hat türkische Wurzeln, ist lyrisch aber mit der großen deutschen Literatur verbunden. Gerold Sedlmayr – ein Bayer in Dortmund – hat 2014 seinen ersten Gedichtband „Wir sind hier nur zu Gast“ veröffentlicht.

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!